Über den Augenblick hinaus: Umweltpolitik und Nachhaltigkeit

Die Unternehmen der VINCI Facilities Gruppe betreiben aktiv und konsequent Umweltschutz bei Bauprojekten und bauverwandten Dienstleistungen.

 

Leitlinien und Umweltschutz-Managementsysteme verankern nachhaltiges ökologisches unternehmerisches Handeln in unserer Geschäftspolitik. Durch eine ganzheitliche Betrachtung der gesamten Wertschöpfungskette bei unseren Bau-, Immobilien- und Infrastrukturprojekten – von der Planung über die Ausführung bis zu Betrieb und Unterhalt – reduzieren wir die Belastungen für die Umwelt. Und für die Budgets unserer Auftraggeber.

 

In Stichworten: präventive Maßnahmen, Energiesparlösungen bei Neubau und Renovierung, moderne Gebäudetechnik, Integration von Photovoltaik- und Solarthermieanlagen, Ressourcen schonende Materialwirtschaft sowie umweltbewusstes Abfallmanagement mit hoher Recyclingquote.

 

Management, Mitarbeiter und Zulieferer sind in Umsetzung und Verbesserung der Umweltschutzmaßnahmen und -prozesse eingebunden. Offene Information und regelmäßige Schulungen sichern den Erfolg unserer Umweltpolitik. Dadurch sorgen wir für immer bessere Ökobilanzen der von uns erstellten und betreuten Objekte und Liegenschaften.

 

Im Rahmen der Umweltzertifizierung nach DIN EN ISO 14001 verfolgt die VINCI Facilities GmbH & Co. OHG die folgende Umweltpolitik.