Die VINCI Stiftung für gesellschaftliche Verantwortung

Als “Partner für die nachhaltige Stadt” ist VINCI ein Konzern, der von humanistischen Überzeugungen geleitet wird und sich der Solidarität verpflichtet sieht. Der nachhaltige wirtschaftliche Erfolg des Unternehmens geht deshalb mit einem durchdachten und ambitionierten sozialen Engagement einher.

 

In der Praxis bedeutet es, nachhaltige Projekte zu unterstützen, die soziale Bindungen fördern und Menschen, die bisher vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen sind, dorthin zu begleiten. Im Herzen dieses Bemühens stehen immer dauerhafte Initiativen. Träger ist vor allem  die VINCI-Stiftung, die einen entsprechenden Rahmen für das solidarische Engagement der Konzernmitarbeiterinnen und Konzernmitarbeiter bereitstellt.

 

Die VINCI-Stiftung arbeitet dabei mit zwei Förderinstrumenten.

 

“Knowhow-Sponsoring”

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen mit ihrer fachlichen Kompetenz die Stiftungs-Projekte.

 

“Finanzielles Sponsoring”

Die VINCI-Stiftung stellt dringend benötigtes Geld für ausgewählte Projekten zur Verfügung.

 

Beides zusammen ermöglicht die nachhaltige Unterstützung von Menschen für Menschen.

 

Mehr Informationen über die VINCI Stiftung finden Sie unter hier >>

 

Eine auf humanistischen Werten basierende Unternehmenskultur kennzeichnet seit jeher unser Selbstverständnis, die sich unter dem Dach des VINCI-Konzerns vereint. In einer eigenen Ethik-Charta verpflichtet VINCI S.A. alle Konzernmitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Verhaltensregeln im Umgang miteinander, mit Geschäftspartnern und mit der Gesellschaft als Ganzes.